<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14164961\x26blogName\x3dtod+eines+zu+mittag+speisenden\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://turnbeutel.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://turnbeutel.blogspot.com/\x26vt\x3d2842302459247828548', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

12/24/2005

der weihnachtsmann

vom himmel hoch, da kommt er her, der mann in rot, drei zentner schwer. wenn es ist dunkel, finstre nacht, vielleicht, er hat was mitgebracht. und tatsächlich: was seh' ich da, auf seiner schulter? ein sack, denk ich, und: fall bloß nicht runter. von dem dache, hoch dort oben, böse winde tobend toben. doch welch ein glück, er rutscht nicht aus, springt wieselflink von haus zu haus. bringt dir und mir, geschenke er, mal wenige, doch oft auch mehr. dann fliegt er heim, in seinen wald, denn er ist müd', weil ziemlich alt.

12 Comments:

Anonymous Dr.Schlauf said...

Frohe Weihnachten Herr Grob!
PS: Ein Gedicht ihr Gedicht! :)

12/24/2005 09:07:00 nachm.  
Blogger die-kleine-anja said...

auch ich wünsche an dieser stelle frohe weihnachten und schöne feiertage :-)

12/24/2005 11:19:00 nachm.  
Blogger pulsiv said...

Prost auf den Latten-Jub! Und auf ihr Gedicht!

12/25/2005 12:21:00 nachm.  
Anonymous Ich bin erkaeltet said...

Schade. Ich dachte, jetzt würde der dsungarische Zwerghamster aus dem Sack hüpfen.
Frohe Festtage und so!

12/25/2005 12:36:00 nachm.  
Anonymous Susanne said...

*applaudier* Ein Opus, das Gedicht.

Frohe und gesegnete Weihnachten und dem Weihnachtsmann sei ein Rheumakissen gewünscht. :)

12/25/2005 01:05:00 nachm.  
Blogger der.Grob said...

ich wünsche ihnen
allen auch: ein
frohes fest. :)

12/25/2005 02:19:00 nachm.  
Anonymous <°((( ~~ said...

Also:
Auch der <°((( ~~< wünscht dem Herrn Grob sowie allen seinen Lesern ein
          FROHES FEST¹!

... und übermittelt hier - aus gegebenem Anlass - wegen der gewagten, weil wahrscheinlich unter Abgabetermin und Zeitdruck entstandenen, Komposition² folgenden hilfreichen Link:
          


¹ den lieben Freunden wünscht man auch schon mal rohe Fresstage
² runter auf Schulter zu reimen ;-)

12/26/2005 12:49:00 vorm.  
Anonymous <°((( ~~ said...

Oh, mift, die Sache mit dem Link ist ein wenig schiefgegangen. Naja, ähm ... Wille für die Tat und so...?

Jetzt aber:

12/26/2005 12:52:00 vorm.  
Blogger bine said...

Wünsche frohe Weihnachten gehabt zu haben :)

12/26/2005 12:21:00 nachm.  
Anonymous schoko-bella said...

schöne restweihnachten!

12/26/2005 01:46:00 nachm.  
Anonymous Bionic said...

Ich wünsche einen guten Weihnachtsausklang ;-)

12/26/2005 02:22:00 nachm.  
Blogger der.Grob said...

danke, danke, danke. :)

@<°((( ~~< - hut, mut, wut, knut. ohne hilfe. ;)

12/27/2005 12:04:00 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home